Informationen 2010

Lange Nacht der Bibliotheken am 29. Oktober 2010 von 18 bis 24 Uhr.

Im Rahmen der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz öffnen Bibliotheken im Raum Koblenz am Freitag, dem 29. Oktober, ihre Türen für eine "Lange Nacht" Zur "Langen Nacht" präsentiert der Förderverein Mahnmal Koblenz in der Bibliothek der Fachhochschule Koblenz eine Ausstellung mit dem Titel: "Literatur und NS-Opfer aus Koblenz und Umgebung". Gegen 20 Uhr und 22 Uhr erzählt der stellvertretende Vorsitzende des Förderverereins Joachim Hennig die Geschichte des Vereins und porträtiert die jüdischen Schriftsteller und Dichter Friedrich Wolf und Jakob van Hoddis sowie die in Romanen biografierten André Hoevel und Familie Salzmann. - Der Eintritt ist frei. Für die Besucher steht ein kostenloser Buspendelverkehr zur Bibliothek zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Fachhochschule Koblenz

 


Seite 4 von 17

Zum Seitenanfang