Informationen 2009

Verdienstorden für Daweli Reinhardt

Herr Ministerpräsident Kurt Beck hat Herrn Alfons Daweli Reinhardt den Verdienstorden des Landes Rheinalnd-Pfalz verliehen.
Die Aushändigung fand am Freitag, den 18. Dezember 2009, im Sitzungssaal 103, 1. Stock, im Hause der Stadtverwaltung Koblenz, Rathausgebäude I, Gymnasialstraße 1 - 3, 56068 Koblenz statt

Einen Presseartikel (PDF) von "Blick-Aktuell, Ausgabe Koblenz Nr. 1 vom 9. Januar 2010 finden Sie HIER

Abschließend noch eine Bilderstrecke mit Bildern von Joachim Hennig (derzeit nicht verfügbar)

 

 

 

 


Einladung zum Informationstreffen für die Veranstaltungen zum 27. Januar 2010 mit Lehrern, Schülerzeitungsredakteuren und anderen Multiplikatoren


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Interessierte,
wie seit Jahren gibt es auch im Jahr 2010 zum 27. Januar Veranstaltungen zum nationalen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus. Der Förderverein Mahnmal Koblenz möchte diesmal Lehrer, Schüler und andere Interessierte vorab über die anstehenden Veranstaltungen informieren. Sie sollen diesmal in besonderem Maße an die Verfolgung der Zeugen Jehovas während der NS-Zeit erinnern. Deshalb führt der Förderverein das Treffen zusammen mit Vertretern der Zeugen Jehovas aus Koblenz durch. Das Treffen findet statt am:

Dienstag, dem 24. November 2009, im Medienladen, im 2. Stock des Kurt-Esser-Hauses,
Markenbildchenweg 38, um 10.00 Uhr.


Folgende Programmpunkte haben wir vorgesehen:
  • 1.Begrüßung und Vorstellung
  • 2.Bedeutung des 27. Januar und Verpflichtung für die Schulen
  • 3.Tradition der Veranstaltungen zum 27. Januar in Koblenz
  • 4.Veranstaltungen zum 27. Januar 2010 im Land und speziell in Koblenz
  • 5.Verlegung weiterer Stolpersteine in Koblenz am 12. Januar 2010
  • 6.Die Ausstellung zum 27. Januar 2010 in Koblenz: Die Wanderausstellung der Zeugen Jehovas „Standhaft trotz Verfolgung“ mit regionalem Teil
  • 7.Begleitprogramm zu dieser Ausstellung
  • 8.Material für Schulen pp., ggf. Möglichkeit des Arrangements eines Gesprächs mit einem Zeitzeugen
  • 9.Beteiligung von Schulen/Klassen an der Gedenkveranstaltung am 27. Januar 2010 – am Mahnmal und bei der Gedenkstunde in der Christuskirche
  • Gezeigt werden soll auch der Film „Standhaft trotz Verfolgung – Zeugen Jehovas unter dem NS-Regime“ (ca. 30 Minuten). Das Ende der Veranstaltung ist gegen 11.30 Uhr geplant.

Förderverein Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Koblenz e.V.
Dr. Frank Tiedemann (Vorsitzender)
Plankenweg 5
56070 Koblenz
Tel.: 02 61/86037
 


Uraufführung Zeitzeugenfilm

 


Die Uraufführung des neuen Zeitzeugenfilms "Werner Appel - Jüdisches Leben und Überleben in Koblenz von 1933 - 1945" fand grosses Interesse. In der gut besuchten Aula der Julius-Wegeler-Schule präsentierte der Förderverein den Film aus der "Feder" des 2ten Vorsitzenden Joachim Hennig
(technische Umsetzung / Kamera: Herbert Bartas - Polch) auf Großbild-Leinwand. Unter den zahlreichen Gästen konnten Frau Gunhild Schulte-Wissermann, die Ehefrau des amtierenden Oberbürgermeisters der Stadt Koblenz und Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig der designierte Oberbürgermeister der Stadt Koblenz begrüsst werden.

 

 

 

Einen lesbaren Presseartikel von finden Sie HIER

 


Seite 1 von 7