Für die ersten (großen) Deportationen von Juden aus Koblenz und Umgebung war die Stein- Schule Sammelplatz.
Von hier aus mussten – jedenfalls bei der ersten Deportation vom 22. März 1942 – die insgesamt 338 Juden von der Stein-Schule durch die Stadt zum Güterbahnhof in Lützel marschieren.

 


Zum Seitenanfang